Willkommen im Erb Getränke Online-Shop!

Nero d'Avola Sicilia IGT Zabu

Mehr Ansichten

Nero d'Avola Sicilia IGT Zabu
Name Nero d'Avola Sicilia IGT Zabu
Alkoholgehalt 13.5 Vol%
Inhalt 75 cl
Produzent Vignetti Zabu
Jahrgang / Alter 2016
Herkunft Sizilien
Vinifikation 80 % des Weins werden im Edelstahltank, 20 % im Barrique ausgebaut, anschliessend Reifung in der Flasche.
Trinkreife jung trinken, bis 3 Jahre lagerfähig
Trinktemperatur 16-18 °C
Passend zu Hauptgerichten, gegrilltem und gebratenem Fleisch, Schmorgerichten, Lamm, Wild und Käse.
Rebsorten Nero d'Avola
Fl./Harasse 6
Preis CHF 9.80
CHF 9.80
inkl. 7.7% MwSt.

Artikel an Lager

DEGUSTATIONSNOTIZ / BESCHREIBUNG

Der Vigneti Zabu Nero d'Avola hat eine rubinrote Farbe mit violetten Tönen. In der Nase intensive Aromen von roten Früchten, dazu kommt eine gewisse Würze mit Andeutungen von Balsamico und blumigen Noten. Am Gaumen ist der Wein glatt und weich, warm, mit den Aromen reifer schwarzer Früchte, Cassis, Brombeeren, schöne Würze, feine, röstige Ausbaunote Lakritz. Dies ist ein ausgewogener Wein mit weichen, angenehmen Tanninen. Der Abgang ist anhaltend und saftig, mit einer holzigen Note.

ÜBER DEN PRODUZENTEN

Die Weine von Vigneti Zabù sind geprägt von den einzigartigen Gegebenheiten der größten Insel im Mittelmeer. Speziell die Region Sambuca di Sicilia profitiert davon, dass es durch die Jahrhunderte keine einschneidenden Eingriffe in die Landschaft gab. Der klare Himmel, der Lago Aranico mit seinem kristallklaren Wasser und ein perfektes Mikroklima bilden die Grundlage für unverwechselbare Weine. Der Name Nero d'Avola weist auf die Stadt Avola in der Provinz Siracusa hin. Die Rebsorte ist ein Star unter den "Autochthonen" des Südens. Im Qualitäts-Rebbau bringt sie hervorragende Weine hervor. Sie sind dunkel, kräftig, alkoholreich und eignen sich optimal für den Barrique-Ausbau. Die Weinkellerei "Zabù", in den 1990er Jahren gegründet, liegt im Westen der Insel bei Sambuca di Sicilia. Das "Valle del Belice" ist eine reiche Agrarregion. Perfekte Rebböden, gepaart mit einem optimalen Mikroklima, schaffen für die Pflanzen ideale Wachstumsbedingungen. Neben den exzellenten Weinen ist die Region auch für Olivenöl berühmt.. Die beliebteste Olivensorte trägt gar den Namen des Tales "Nocellara del Belice".