Willkommen im Erb Getränke Online-Shop!

Ojo de Agua Cuvée

Mehr Ansichten

Ojo de Agua Cuvée
Name Ojo de Agua Cuvée
Alkoholgehalt 14.5%
Inhalt 75 cl
Produzent Ojo de Agua, Dieter Meier
Jahrgang / Alter 2017
Herkunft Mendoza, Argentinien
Vinifikation Von Hand geerntet, Gärung im Stahltank bei kontrollierter Temperatur. Tankausbau
Trinkreife Jung trinken
Trinktemperatur 14 - 16°C
Rebsorten Cabernet Sauvignon, Malbec
Fl./Harasse 6
Preis CHF 14.40
CHF 14.40
inkl. 7.7% MwSt.

Artikel an Lager

DEGUSTATIONSNOTIZ / BESCHREIBUNG

Ein sehr schöner, harmonischer Blend, für Leute die einen etwas klassischeren Wein, als den jungfruchtigen, reinen Malbec schätzen. Der Cabernet ist deutlich vertreten mit Duft nach rotem Paprika, dazu auch etwas rotbeerige Frucht, Blütenduft und eine Spur Kerzenwachs. Süffig, füllig mit milden Gerbstoffen, ausgewogen aber doch mit genügend Druck um ein Fleischgericht zu begleiten. Im Abgang dezente Noten von Rauch und Caramel. Eine abgerundete Sache, macht einfach Spass!


Die Weine werden aus vollreifen Trauben gekeltert. Dank dem sehr trockenen Klima ergibt sich in Mendoza kein Problem mit der Feuchtigkeit im Herbst und dem dadurch verursachten Pilzbefall. Das Verbot, Fungizide einzusetzten, zwingt Bio-Winzer auf der ganzen Welt das Traubengut vorzeitig und deshalb mit nicht voll entwickelten Aromen zu ernten. In Mendoza existiert dieses Problem nicht.
Das Klima von Mendoza, das all diese Vorzüge bietet, ermöglicht biologisch zertifizierte Spitzenweine. Das Traubengut der ersten Ernten und die Weine, die daraus gekeltert wurden, fanden die Anerkennung bekannter Weinfachleute in Argentinien und Europa.

ÜBER DEN PRODUZENTEN

Meistens im Sakko, gut sitzendes Hemd, passendes Seidenhals- und Einstecktuch. Dieter Meier, von der Presse gern genannter Tausendsassa. Tausendsassa? Per Definition eine Person, die sich durch zahlreiche Begabungen auszeichnet. Ein Multitalent oder Alleskönner eben. Von einem Können Dieter Meiers sind wir besonders begeistert: seine biologisch angebauten Weine in Mendoza, Argentinien. Alleskönner hin oder her, auf dem grossen Anwesen braucht Dieter Meier Leute, die mitdenken, mithelfen, umsetzen. Gerade deswegen produziert er auch Wein, denn so seine Aussage: "Am liebsten bin ich mit Leuten zusammen und entwickle Dinge aus einer Dialogsituation. Für mich sind meine Projekte Abenteuer. Und für Abenteuer braucht man immer Kumpanen, Wegbegleiter." So gehört zum Winzer-Team mitunter auch der Star-Oenologe Alain Bramaz. Die Linien "Ojo de Agua" und "Puro" bestechen allesamt durch eine äussert zugängliche Art, dichtes Aromabouquet, viel Schmelz und intensiver Vollmundigkeit. Trotz diesen gemeinsamen Nennern steht jeder Wein für sich selbst, stellt sich entweder als Cuvée oder reinsortiger Wein in den Vordergrund und wird durch Sortentypizität unterstrichen. Zurück zum Tausendsassa - per Definition sind wir: "äusserst glücklich, dass Dieter Meier auch noch den Weinbau beherrscht. Wer würde sonst seinen Wein machen?"